Kreismeisterschaft

Kreismeisterschaft des Landkreises HVL im Pferdesport 2017

1. Veranstalter: Kreisreiterverband HVL

2. Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind alle Reiterinnen und Reiter, die Mitglied eines dem KRV angehörenden Vereins sind und die Bedingungen des § 20 der LPO für die jeweilige Prüfung erfüllen. Eine Anmeldung kann jederzeit über Facebook erfolgen. Alternativ hängen auf den Turnieren Anmeldeformulare aus. Eine einmalige Anmeldung ist für die Kreismeisterschaft ausreichend. Die Wertung bezieht sich aufs Reiter-Pferd-Paar. Eine Ehrung erfolgt nur mit dem punktbesten Pferd.

3. Ziel des Wettbewerbs: Ermittlung des Kreismeisters sowie des Zweit- und Drittplatzierten im Dressur- und Springreiten in den jeweiligen Klassen (E, A, L und M), sowie die Ermittlung der besten Dressur- und Springmannschaft (A).

4. Austragungsmodus: Der Kreismeister wird in den Niveaus E, A, L und M in Dressur und Springen ermittelt. Jeder Reiter ist nur in einem Niveau startberechtigt. Die besten drei Ergebnisse gehen in die Wertung ein. Die Rangierung erfolgt nach dem Platzziffernsystem. Kreismeister ist das Reiter-Pferd-Paar mit der geringsten Platzsumme.

5. Wertungsprüfungen 2017: Die einzelnen Prüfungen werden in den Ausschreibungen gekennzeichnet. Die Veröffentlichung von Ergebnissen erfolgt auf der Internetseite des Kreisreiterverbandes Havelland e.V. unter www.reitwege-im-havelland.de.

6. Ehrung: Die Flower-Ceremony zu Pferde wird nach der letzten Wertungsprüfung auf den Turnieren in Stölln (Springprüfungen) und in Wagenitz (Dressurprüfungen) stattfinden. Die Kreismeisterehrung erfolgt dann am Samstag, den 18. November 2017 im Rahmen einer Ehrungsfeier in der Kellergaststätte in Wagenitz. Eine Anmeldung zur Feier erfolgt über das Kontaktformular unter: www.reitwege-im-havelland.de/kontakt. Geehrt werden die Plätze eins bis drei in der jeweiligen Klasse, sowie die jeweils beste Mannschaft.

ACHTUNG: Die Teilnahme an der Flower-Ceremony ist nicht zwingend erforderlich. Wir gehen jedoch davon aus, dass Reitern, die der Ehrungsfeier fernbleiben, eine Teilname an der Kreismeisterwertung nicht erwünscht ist. Eine erreichte Platzierung verfällt bei Nichtteilnahme an der Ehrungsfeier. Der nächstbeste Reiter rückt auf.